top of page

Text und Stimme auf einen Streich

Aktualisiert: 11. Juni

VOICE- & WORDARTIST.....was muss man sich denn darunter vorstellen?


Na, zum Beispiel hat Wirtschaftsfördererin Claudia Calsbach mein Doppelpack gebucht und bei mir die aktuellen Spots der Stadt Monheim am Rhein in Auftrag gegeben: Text (WORDART) und Vertonung (VOICEART) einer Radiokampagne, die in Kooperation mit und auf Radio Neandertal läuft. Länge der Spots: knackige 20 Sekunden. Thema: Verlosung eines Pop Up-Stores.


Hintergrund:

Die Stadt Monheim am Rhein hat selbstfahrende Busse, einen Plattenspieler-Kreisverkehr, ein interessantes Kulturangebot, ein neues Einkaufszentrum, eine schöne Rheinpromenade mit Gastronomie, Spielplätzen etc., echt potente Unternehmen ansässig, im Vergleich eine wirklich putzig niedrige Gewerbesteuer, viele Touristen und einen hohen Freizeitwert. 


Das sind einige der Gründe, warum Monheim am Rhein auch so gut wie keinen #Leerstand hat. Und gibt es doch mal Leerstand, herrscht da aber keine gähnende Leere. 

Denn die Wirtschaftsförderer der Stadt nutzen diese Flächen, um interessante Geschäftsideen und damit auch neue Kundschaft in die Stadt zu locken. 


Der Pop-Up-Store „mittendrin“ ist ein freies Ladenlokal, das man vorerst nicht mieten/pachten, sondern nur gewinnen kann. Für jeweils drei Monate. Das pfiffigste Einzelhandelskonzept (Gastro ausgeschlossen) geht als Sieger hervor. 


Aktuell läuft auf Radio Neandertal der Aktions-Spot dazu. Bewerben kann man sich über www.radioneanderdal.de. Aktuell ist die Pflanzenbörse "Adopt a plant" im "mittendrin". Ich bin gespannt, welches Konzept als nächstes dort getestet wird.


Text: Ich 

Stimme: Ich 

Produktion: Tim Heinrich 


Foto: Stadt Monheim am Rhein 




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page